Das Institut für Höhere Studien führt im Auftrag des Bundesministeriums für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft die Studierenden-Sozialerhebung 2015 durch.

Die Studie wird von einem Projektbeirat begleitet, in den die Österreichische Universitätenkonferenz (uniko), die Österreichische Fachhochschul-Konferenz (FHK), die Rektorenkonferenz der österreichischen Pädagogischen Hochschulen (RÖPH), die Österreichische Privatuniversitätenkonferenz (ÖPUK), die Österreichische HochschülerInnenschaft (ÖH), die Agentur für Qualitätssicherung und Akkreditierung Austria (AQ Austria) und der Österreichische Wissenschaftsrat Vertreter/innen entsendet haben.

Im Frühjahr 2015 wurden alle Studierenden in Österreich per E-Mail von ihrer Hochschule zur Teilnahme an der Online-Befragung eingeladen.

Die seit den 1970er Jahren durchgeführte Erhebung umfasst ein breites Themenspektrum zur sozialen Lage der Studierenden und stellt eine der wichtigsten Informations- und Entscheidungsgrundlagen für die Akteur/innen in der Hochschulpolitik dar.

Die Ergebnisse der Studie wurden im Frühjahr 2016 veröffentlicht.

Häufig gestellte Fragen und Antworten rund um die Studierenden-Sozialerhebung finden Sie in unseren FAQs.

Bei weiteren Fragen, Unklarheiten und technischen Problemen helfen wir Ihnen auch gerne persönlich weiter: Schreiben Sie uns eine E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots gesch├╝tzt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder rufen Sie uns unter +43-1-59991-158 an.

 

Das Projektteam der Studierenden-Sozialerhebung 2015

 

Logo ihs